Historie


1976 - Gründung Häpp und Rumpel GbR in einer Doppelgarage in Eichelsdorf
1979 - Gründung HAGA Metallbau GmbH in Hofheim und Neubau einer Produktionshalle
1980 - Neubau der Verwaltung Hofheim
1982 - Neubau der 2. Fertigungshalle Hofheim
1986 - Neubau der 3. Fertigungshalle Hofheim
1990 - Neubau der 4. Fertigungshalle Hofheim
1991 - Gründung HAGA Metallbau GmbH & Co. KG in Ottendorf
1994 - Neubau HAGA Metallbau GmbH & CO. KG in Lichtenau (4.000 qm)
1997 - Übernahme der Verwaltungs- und Produktionsstätte der in Insolvenz gegangenen Metallbaufirma BSZ-Römhild (6.000 qm)
1998 - Neubau Lagerhalle Hofheim
2000 - Generalsanierung und mit Aufstockung Bürogebäude in Hofheim
2001 - Kauf des BayWa-Grundstückes in Hofheim
2002 - Kauf von Stahlbau Schuster in Fuchsstadt
2003 - Gründung HAGA Stahlbau Engineering GmbH in Fuchsstadt (26.000 qm)
2003 - Gründung HAGA Holding GmbH & Co. KG
2005 - Eröffnung der Türen- & Wintergartenausstellung in Gerolzhofen
2006 - Übernahme der Assets aus der insolventen Scharf Metallbau GmbH in Wackersdorf (18.000 qm)
2006 - Michael Karlein wird zum Geschäftsführer bestellt
2006 - Kauf des benachbarten Bulheller Grundstückes, neue Standortfläche in Hofheim nun 17.000 qm
2008 - Mario Häpp wird zum Geschäftsführer bestellt
2010 - Anbau einer Lagerhalle in Römhild
2010 - Übernahme der Assets der HAGA Stahlbau Engineering GmbH
2010 - Der Technik-Campus (ehemalige Firma Michel) wird eröffnet
2012 - Integration der HAGA Metallbau GmbH & CO. KG in Lichtenau
2013 - Fertigstellung der Überdachung für Fertigteile am Standort Hofheim
2014 - HAGA gehört zu den größten Metallbauern Deutschlands
2015 - Integration der HAGA Stahlbau Engineering GmbH

Um die angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.